Super Bowl Menü 2020


Alle Jahre wieder...

... kommt sie, das Sport-Highlight des Jahres, die Mega-Veranstaltung die jedes Jahr ein Millionenpublikum vor den Fernseher lockt, das Event wo ein Werbesekunde ein paar Millionen Dollar kostet, die Super Bowl

Das Endspiel der National Football League, kurz NFL, findet dieses Jahr in der Nacht von 2. auf 3. Februar im Hard Rock Stadium in Miami statt. 

 

Im Endspiel stehen die San Francisco 49ers und Kansas City Chiefs. 

 

An jenem Tag laufen auf der ganzen Welt die Griller, insbesondere in Amerika, wo dieser Tag eine besondere Bedeutung hat: Freunde kommen zusammen, um gemeinsam das Spiel der Spiele zu sehen, trinken Original Budweiser Bier, Pepsi Cola und zelebrieren die feinsten BBQ Partys


Was gibt dieses jahr zum essen?

Habt ihr auch einen Themen BBQ beim Super Bowl? Bis jetzt noch nicht? Dann wäre dieses Jahr die ultimative Möglichkeit damit anzufangen: mit den Kansas City Chiefs ist das Team eines der BBQ Zentren in Amerika ins Finale eingezogen.

Warum also nicht den Chiefs zu Ehren im Kansas City Style zu grillen?

Der Appetitmacher

Als Vorspeise gibt es dieses Jahr gefüllte Jalapenos.

 

Man kann sagen es war Liebe auf den ersten Blick, nein besser auf den ersten Biss. Der Vorteil ist, dass ich die Jalapenos schon am Tag da vor easy vorbereiten kann und über Nacht im Kühlschrank auch nicht viel Platz weg nehmen. 

 

Durch die Füllung mit knusprigen Speck können sich die Gäste gut darauf einstellen, was sie heute noch alles für Köstlichkeiten erwartet. Und das Gute ist, dass der erste Hunger ausreichend gestillt wird während der nächste Gang im Griller bruzzelt. 

 

Das Rezept gibt es HIER


Der Kansas Faktor - Hauptspeise NO.1

Die Chiefs sind im Finale, wer hätte das zu Saisonbeginn gedacht. Eines könnt ihr sicher sein: in ganz Kansas laufen diese Woche die Griller quasi rund um die Uhr und am Gameday gibt es BBQ in überall, in jedem Garten und in jeder Grillbar. Gemeinsam werden von der Früh an die Vorberichte geschaut, analysiert und vom Superbowl Ring geträumt. 

Ich habe mich für die Apfel Jalapeno Ribs entschieden. Der Hauptgrund ist, dass ich diese genauso am Vorabend marinieren und im Kühlschrank ziehen lassen kann. 

 

Die Ribs brauchen Zeit und sind immer in der indirekten Hitze, was mir die Möglichkeit gibt, während des Abends die direkte Zone nutzen zu können.

 

Die Ausgewogenheit aus Schärfe und Süße machen die Ribs zur wahren Geschmacksexplosion.

 

Das Rezept gibt es HIER.


Der klassiker - hauptspeise no.2

Kein Superbowl ohne Burger, bei uns jedenfalls. Ich liebe die Burger aus mehrerer Sicht: sie sind schnell fertig und ihr erratet es sicher: man kann die Patties am Vorabend vorbereiten und einfrieren. Wenn nach den Spareribs schön langsam wieder der Hunger kommt, beginnen wir gemeinsam den Belag für die Burger herzurichten: wir schneiden Tomaten und Zwiebel, zupfen Salat und trinken Bier :-)

Während wir gemeinsam vorbereiten läuft übrigens der Film "Draft Day" mit Kevin Kostner im Fernsehen.  

 

Burger brauchen keine große Anleitung, wie ich die Patties machen könnt ihr HIER nachlesen.

 

Sollten ihr Ideen oder besondere Burger Rezepte suchen, schaut in der Rubrik BURGER vorbei!  


Als Beilage zu den Burgern wird es dieses Jahr Chips in allen Varianten geben: Sour Creme, BBQ Hot Spicy, Zwiebel Knoblauch und alles was das Einkaufsregal hergibt. 

Die Nachspeise

Fehlanzeige :-)

 

Ich hoffe die Mägen der Gäste sind zu Spiel von 3 Gängen Game-Day-Superbowl-BBQ ausreichend gefüllt, dass ich über das Spiel hinweg mit den Knabberein und Schokolade durch komme. 

Werkzeug

Das Menü bereite ich am Kugelgrill zu. Ich liebe die Vielseitigkeit dieses Grillsportgerätes. Ansonsten verwende ich noch eine Gußeisenpfanne und eine Grilltasse: 


Ich wünsche euch viel Spaß bei eurem Superbowl-Abend und natürlich, wie immer, Spaß am Grill!