Grill Basics


Ich möchte euch in dieser Rubrik einen Überblick über hilfreiche Grill Basics geben. In der Theorie wisst ihr bestimmt sehr vieles, in der Praxis vergisst man dann gerne darauf. 

 

Oft sind es die einfachen Dinge die einen merkbaren Unterschied ausmachen ... und ist es nur das einfache Putzen des Grillrostes. 

 

Solltet ihr Fragen zu Themen haben schreibt  mir eine mail: office@thegrillfactory.at 



Fleisch richtig auftauen

Ihr kennt es bestimmt: manchmal bleibt gutes Fleisch übrig, also was tun? Erst mal rein in die Gefriertruhe für das nächste mal! Alles richtig.

 

Was aber wenn der BBQ Nachmittag naht, wann nehmt ihr am Besten das Fleisch aus dem Gefrierschrank?

 

WICHTIG zu wissen: auftauen IMMER im Kühlschrank, NIE außerhalb bei Zimmertemperatur. 

 

Ihr solltet das Fleisch übrigens auch nicht über längere Zeit in Aluflolie einwickeln. Das kann den Geschmack deutlich beeinflussen.


Fleisch vor dem Servieren rasten lassen?

 

Wenn das Fleisch am Grill den gewünschten Gar-Grad erreicht hat sollte man es trotzdem noch einige Minuten, in Alufolie und Butcherpaper eingewickelt (TIPP: Folie doppelt einschlagen), rasten lassen (ganze Stücke Fleisch bis zu 20 Minuten).  

 

Dadurch verliert das Fleisch beim Schneiden deutlich weniger Saft! 

Gut zu wissen: beim "nachziehen" in Alufolie gart das Fleisch noch 3-5 Grad nach, dies solltet ihr bei der Grilldauer unbedingt berücksichtigen!


Wann salze ich das Fleisch?

Ich habe in vielen Grill- und Kochkursen festgestellt das sich bei dieser Frage die Geister scheiden! 

 

Meine Erfahrung:  Das Fleisch wird von mir 30 Minuten vor dem Grillen gesalzen! Das Fleiß entzieht zwar zuerst den Saft, aber nimmt es nach einiger Zeit auch genauso wieder auf! 


Honig und Kräuter am heißen  Grill?

Funktioniert leider alles nicht wenn das Fleisch zu lange, über direkter Hitze gegrillt werden soll, da es im heißen Grill verbrennt

WICHTIG zu wissen: wenn mit Honig, Zucker oder frischen Kräutern gearbeitet werden sollen, dann am Besten mit dem Fleisch eingepackt in Alufolie (das Fleisch jedoch umickeln mit Butcherpaper)! Kurz angrillen (max. 5 Minuten) funktioniert auch über direkter Hitze.


Warum bleibt mein Fleisch am Rost kleben?

Warum klebt mein Fleisch fest?

Der Rost muss immer heiß sein wenn das Fleisch darauf gelegt wird damit es nicht kleben bleibt! 

Wie drehe ich mein Steak richtig?
Das Fleisch beim Drehen auf eine andere Stelle legen, da der Rost mit dem Fleisch darauf deutlich abkühlt (trotzdem nicht darauf greifen bitte)! 



Wie und wann reinige ich den Grillrost?

 

Wie bekomme ich meinen Rost vor dem Grillen sauber?
Den Rost vor dem Grillen mit Erdnussöl einstreichen. Dieses ist extrem Hitzebeständig! Am Besten geht das mit einer aufgespießten Zwiebel!

Wie reinige ich den Rost richtig? 

Den Rost niemals mit einem Putzmittel reinigen, sondern immer nur wenn er heiß mit der Grillbürste abbürsten!
Wann reinige ich den Rost am Besten?

Da am Ende des BBQ der Rost schon stark abgekühlt sein wird nur grob reinigen. Es empfiehlt sich ihn gründlich beim nächsten Anheizen wenn er ganz heiß mit der Grillbürste zu reinigen! 



was ist beim arbeiten mit fleisch zu beachten?

Wir arbeiten mit Frischfleisch und ihr solltet auf Hygiene besonderen Wert legen. Deswegen solltet ihr immer auf Sauberkeit in der Küche und den verwendeten Küchenhelfern achten: 

 

WICHTIG zu wissen: Schneidebretter und Messer auf denen sich rohe Stücke Fleisch befunden haben sollten sofort nach Verwendung heiß mit Geschirrspülmittel gewaschen werden! 

 

 


was sind Marinaden, Rubs und Brine?

 

Es gibt viele Möglichkeiten das Fleisch zu etwas besonderem zu machen! 

 

Was ihr genau zu dem Thema wissen müsst und welche Möglichkeiten ihr habt, das Fleisch mit zusätzlichem Geschmack zu versehen, findet ihr hier.


was ist Glacieren?

Vom Glacieren spricht man, wenn das Fleisch mit einer Sauce (z.B. BBQ Sauce) bestrichen und fertig gegrillt wird. 

 

Glaciert wird direkt am Grill bei geschlossenem Deckel. Mit dem Vorgang beginnt man ca. 30 Minuten vor Ende des Grillganges. 

 

Hauptsächlich verwendet wird Glacieren bei größeren Stücken Fleisch.