Der Fissler Gemüseschneider im Test


Zuerst möchte ich die Frage klären, warum ich mich für den Obst- und Gemüseschneider von Fissler entschieden haben. Die Antwort ist ganz einfach: dieser hatte die besten Produktbewertungen und es wird von einem guten Preis- Leistungsverhältnis gesprochen.

 

 In diesem Test stelle ich mir ausschließlich der Frage "Braucht man sowas"?

Der Gemüseschneider kommt ordentlich verpackt und macht einen sehr stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Der Zusammenbau geht leicht von der Hand und bedarf keiner großen Geschicklichkeit. Vor der Einweihung werden die einzelnen Teile noch ordentlich gereinigt und dann geht es los: zur Feier des Tages versuchen wir uns an der Frank Rosin Steak-Marinade.


Fazit

Der Schneider ist sehr praktisch und vor allem für Rezepte mit viel kleiner Schneidarbeit eine echte Küchenhilfe wenn man des Schneidens nicht sehr geübt ist. 

 

Der Fissler-Gemüseschneider ist für uns durch die wirklich gut verarbeitete Qualität der Teile und der beigefügten Messer eine Empfehlung

 
Oftmals kommt er aber nicht zum Einsatz, da es bei den Rezepten die wir machen nicht unbedingt notwendig ist die Zutaten ganz klein zu schneiden, deswegen: ein nettes Gimmick, muss aber nicht sein wenn man es nicht oft benötigt.