Burger Buns


Zutaten:

Für 8 große Brötchen: 

900g Mehl

180g Butter

330ml lauwarme Milch

175ml lauwarmes Wasser

4 TL Salz

2 TL Zucker

3/4 Würfel Hefe



  1. Zuerst wird die Milch in der Mikrowelle lauwarm erhitzt und mit lauwarmen Wasser und der Hefe in einer Rührschüssel miteinander vermengt (solange bis die Hefe komplett aufgelöst ist).
  2. Danach kommen Mehl, Butter Salz und Zucker dazu und die Masse wird mit einer Küchenmaschine 5 Minuten durchgeknetet (am Ende kommt eine schöne Masse raus)
  3. Jetzt wandert die, mit einem Geschirrtuch abgedeckte Schüssel, in einen warmen Raum und bleibt dort für 15 Minuten damit die Hefe gehen kann
  4. Anschließend kommt etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und der Teig wird darauf verteilt und mit Mehl bedeckt (bleibt jetzt nicht mehr kleben). Die Masse wird in 8 gleichmäßig große Stücke geteilt und daraus werden die Buns geformt - diese müssen nicht perfekt sein, der Teig geht noch weiter auf und formt sich von selbst
  5. Die fertig geformten Buns müssen bevor sie ins Rohr kommen noch eine halbe Stunde zugedeckt rasten
  6. Bevor es ins Rohr geht wird noch ein Ei mit 2 EL Wasser verquirlt und damit die Buns bestrichen und mit Sesam bestreut
  7. Das Backrohr wird auf 200 Grad vorgeheizt und die Buns kommen auf mittlere Höhe für ca. 20 Minuten ins Rohr

Ich muss zugegeben, ich war der Ansicht Burger Buns kauft man sich fertig. Bis wir sie das erste mal selbst gemacht haben. Frisch ist einfach was ganz anderes. 

 

Wenn ihr euch eine Küchenmaschine kauft, rate ich euch dabei nicht zu sparen. Es gibt viele geniale Rezepte, wo ihr diese verwenden könnt und dann braucht sie schon etwas wumms.