Ribeye Burger auf der Holzplanke


Zutaten:

2 Ribeye Steaks

Scheibenkäse nach Geschmack (z.B. Mozarella)

4 Burger Brötchen (wahlweise Tortillas)

Marinade:
1 EL Salz
1 TL Cayenne Pfeffer
1 TL Pfeffer
2 EL Knoblauchpulver 
2 EL Zwiebelpulver
1 TL Kurkuma
4 EL Essig weiß
4 EL Olivenöl
2 EL Wasser
3 EL Balsamico Essig
2 Paprika
1 Zwiebel
1 Tasse Champignons

1 Holzplatte 2 Stunden in Wasser eingelegt
Crema di Balsamico



Als erstes werden die Steaks über direkter Hitze bei 200+ Grad 2 Minuten je Seite scharf angebraten. Dann werden sie in Scheiben geschnitten und auf dem gewässerten Holzbrett in die indirekte Zone des Grills gestellt und bei geschlossenem Deckel für 20 Minuten gegrillt.

 

Währenddessen wird das Gemüse grob geschnitten und die Marinade gemischt. Nach 20 Minuten wird eine Grillpfanne über die direkte Hitze gestellt und sobald sie heiß ist kommen die geschnittenen Paprika, Zwiebel und Champignons hinein und werden mit etwas Marinade gemischt.

 

Über direkter Hitze wird das Gemüse gegrillt bis es schön weich ist. Währenddessen immer wieder umrühren (Holzlöffel) und Marinade hinzugeben (etwas Marinade kommt auch über die Steaks in der indirekten Zone).

 

Sobald das Gemüse fertig ist kommt es vom Grill (Achtung die Pfanne ist RICHTIG heiß, in jedem Fall Grillhandschuhe verwenden). Jetzt kommen die Käsescheiben über das Fleisch und werden solange bei geschlossenem Deckel gegrillt bis sie schön geschmolzen sind.

 

Zum Ende werden die Burgerbrötchen kurz angegrillt und mit Fleisch und Gemüse belegt.

 

Über das Gemüse kommen ein paar Spritzer Crema di Balsamico und dann heißt es schon genießen