Tomahawk Steak  in Kräuter-Vignaigrette


Zutaten:

1,5 Kilo Tomahawk Steak
100 ml Olivenöl
6 EL Weißweinessig
1/2 fein gehackte Schalotte
1 TL Dijon Senf
1 1/2 EL grobes Meersalz
2 EL frisch gehackter Basilikum und Schnittlauch



 

1. Das Steak kommt eine halbe Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Sollte das Steak einen dicken Fettrand haben wird dieser eingeschnitten.

 

2. Jetzt werden die Zutaten für die Vinaigrette fein geschnitten und gut miteinander vermischt. Bevor das Fleisch auf den Grill kommt wird es noch von beiden Seiten mit etwas Flüssigkeit aus der Kräuter Vinaigrette bepinselt.

 

3. Der Griller wird für indirekte Hitze (230 Grad) vorbereitet (Körbe zu Beginn in der Mitte), wobei es sich empfiehlt die Kohlekörbe Kugelgrill nach dem scharf angrillen an den Rand zu stellen, weil durch den Knochen sich der Deckel möglicherweise sonst nicht schließen lässt.

 

4. Der Rost muss sehr heiss sein wenn das Fleisch jede Seite für 4 Minuten über direkt über die Kohlen kommt. Danach kommt das Tomahawk in die indirekte Zone wobei der Knochen auf der Seite der heißen Kohlen ist.

 

5. Jetzt wird das Fleisch mit etwas Kräuter Vinaigrette bepinselt und der Deckel wird geschlossen. Es dauert jetzt ca. 20-25 Minuten bis das Fleisch Medium ist (verwendet ihr einen Grillthermometer kommt es bei 56 Grad vom Grill). Vor dem Servieren lässt man das Steak in Alufolie ein paar Minuten rasten.

 

Das Steak wird vom Knochen aufgeschnitten.

 

Jetzt kommt die restliche Kräuter Vinaigrette darüber und wird serviert, herrlich frisch!!!

Gutes Gelingen und genießen!