China Öl

0,5l Erdnussöl,

8 frische Korianderzweige,

4 Zweige Zitronengras (äußeren Blätter weg und das weiße Fruchtfleisch in der Mitte),

1 EL Kurkuma,

1 EL Currypulver,

1 EL Honig,

2 Chilischoten,

2 kleine Stück Ingwer,

2 EL Sojasauce,

1/2 Limette,

Pfeffer

Kräuter Öl

0,5l Olivenöl,

2 Knoblauchzehen,

Saft von 1/2 Zitrone,

4 Rosmarinzweige,

1 TL Wacholderbeeren,

1 TL Ganze Pfefferkörnern,

etwas Oregano,

Basilikumblätter (von 4 Zweigen),

2 Zweige Thymian,

2 TL Salz,

Brise Zucker

 Chili Öl

0,5 l Olivenöl,

6 frische Chilischoten,

1 TL Chilisalz,

1 TL Whiskey,

1 TL Cayenne Pfeffer,

etwas Zucker

 

 


Bei allen Varianten die Kräuter und Gewürze in einer leeren 0,5 l Flasche zusammenmischen und dann mit einem Trichter das  Öl einfließen lassen. Natürlich gilt hier, je hochwertiger das Öl, desto edler wird das Ergebnis. 

Verschlossen, kühl und dunkel mindestens 6 Wochen ziehen lassen.

TIPP: Die eingelegten Kräuter kann beim ersten Grillen mit den neuen Ölen wunderbar auf das Fleisch legen.

Übrigens keine Sorge wenn das Öl am Ende der Reifezeit flocken sollte. Das ist ein ganz normaler Vorgang und ist kein Zeichen das das Öl kaputt ist (Grund dafür ist der hohe Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren im Öl).