Jack Daniels Lungenbraten


Zutaten:

3 EL Jack Daniels Smokey Flavour Grillsauce (*)

1 TL Jack Daniel Whiskey

1 EL Olivenöl

1 EL Salz

1 EL Pfeffer

1 zerdrückte Knoblauchzehe

2 ganze Knoblauzehen

Beliebiger Fertig-Rub



 

Es muss nicht immer kompliziert sein! 

 

Dieses Rezept kombiniert eine der besten BBQ Saucen der Welt mit einem der besten Stücke Fleisch: dem Lungenbraten. Das Rezept lässt euch ganz viel Zeit mit Freunden und Familie weil es sich nebenbei macht. 


Kurze Vorarbeit

Es geht ganz schnell: ich nehme ein scharfes Messer in die Hand und ritze in den  Lungenbraten ein paar Schnitte ein. Sollte mir hierbei etwas überschüssiges Fett auffallen, schneide ich dieses weg. Aber nicht zuviel - Fett bringt Geschmack. 

 

Die Zutaten für die Marinade mische ich ebenso schnell zusammen: 3 EL Jack Daniels BBQ Sauce, 1 TL Jack Daniels Whiskey, Olivenöl, Knoblauchzehen und der beliebige Fertig Rub. Der Lungenbraten wird mit der Marinade eine Stunde mariniert. In zwei der Taschen kommen die ganzen Knoblauchzehen hinein. 

 

Der Griller heizt nebenbei im indirekten Setup auf. 



Am GRILL

Nach einer Stunde in der Marinade wird der Lungnbraten über direkter Hitze von allen Seite kurz angegrillt. 

 

Dann wandert er, eingepackt in Butcher-Paper und Alufolie auf die indirekte Seite des Grillers und wird für 20 Minuten gegrillt. 

 

Der Deckel wird während des Grillens geschlossen. 



Warum Butcher Paper?

Ich habe mir angewöhnt, das Fleisch am Grill, nicht mehr direkt in Alufolie einzupacken. Ich verwende darunter immer sogenanntes Butcher Paper (Fleischer-Papier). Das hat zwei Gründe: 

  1. Salz oder Marinade lösen aus der Alufolie giftige Stoffe, die ich nicht auf dem Fleisch haben möchte
  2. Das dicke Papier nimmt nur wenig Flüssigkeit an und hält das Fleisch saftig! 

Zu dem Thema wird viel diskutiert, aber unter uns, alleine die kleine Möglichkeit das Alufolie auch nur geringe Giftstoffe produziert, reicht mir zu dieser Alternative! 



und schon fertig

Nach 20 Minuten in der indirekten Zone nehme ich das Paket vom Grill und lasse es noch ein paar Minuten rasten. 

 

Dann wird der Lungenbraten in kleine Stücke aufgeschnitten und es heißt "genießen". 



Download
Rezept zum Drucken_Jack Daniels Lungenbr
Adobe Acrobat Dokument 347.9 KB